Unser Motorradkonzept:

Motorradfahrschule Bamberg

Unser Motorradfahrlehrer ist aktiver und routinierter Motorradfahrer. Neben dem sicheren Prüfungswissen erhält’s Du Expertentraining durch Hinweise zu Themen wie körperliche Fitness, richtige Sitzhaltung zum besseren Führen und Beherrschen, Sicherheit in Grenzsituationen und vielem mehr.

 

Bei der Ausbildung wird mit dem Motorrad begleitet, denn Vormachen erspart tausend Worte und das spart kräftig dein Geld. Wir haben ein erfolgreiches Ausbildungskonzept erarbeitet, daß Dir den Weg zum Führerschein mit Spaß und Erfolg sicherstellt.

 

Und noch etwas: Da es nie zu spät ist, den Motorradführerschein zu machen, sind auch die etwas älteren Semester hier herzlich willkommen. Für absolute Neulinge haben wir einen Motorradfahrsimulator.  

 

Theorie-Schwerpunkte vor der praktischen Umsetzung:

  • Fahrzeugbeherrschung: richtige ermüdungsfreie Sitzhaltung, richtige Blickführung für sicheres Fahren, richtige Bedienung und physikalische Grundlagen
  • Verkehrsbeherrschung: sichere Fahrlinie mit Reserven, richtige an alle Faktoren angepasste Geschwindigkeit, Partnerkunde
  • Selbstbeherrschung: gute Fitness durch richtige Kleidung, Emotionen kontrollieren

Motorradfahren lernen beim Profi

 Wesentliche Ausbildungs-Faktoren:

 

 

Unsere Fahrlehrer Karl-Heinz ist nicht nur aktiver Motorradfahrer, sondern als solcher besonders qualifiziert und geduldig. Er bildet sich ständig weiter, um sein Wissen und seine Erfahrung an euch weitergeben zu können:

 

  • Spezialübungen zum schnellen erlernen und beherrschen von Kupplung, Gas und Bremse
  • Die ersten Fahrstunden abseits vom Straßenverkehr ungestört auf einem Übungsplatz
  • Moderne, leicht zu fahrende und deiner Größe angepaßte Motorräder
  • Fahrlehrerbegleitung mit Motorrad
  • Beratung zur Motorradbekleidung, Regenkleidung wird gestellt
  • Kombination bewährter und moderner Ausbildungsmethoden
  • Angenehme Atmosphäre, intensive Betreuung

  • Überdurchschnittliche Erfolgsquote

Mit weniger sollte man sich nicht zufrieden geben :-)


Ausbildungsumfang der Motorradklassen

Fahrzeuge /Mindestalter /Vorbesitz
Ausbildungspflicht / Prüfungen

Mofa 

  • 15 Jahre
  • Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor oder Kleinkrafträder,
  • maximal 25 km/h bbH,
  • Verbrennungsmotor bis 50 cm3
    Hubraum oder Elektromotor

Theorie:

6 Grundlektionen

2 Mofalektionen

 

Praxis:

2 Fahrstunden

 

Theoretische Prüfung

 

AM 

 

  • 16 Jahre
  • Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit bbH max. 45 km/h; bei elektrischer Antriebsmaschine Nenndauerleistung höchstens 4 kW; bei Verbrennungsmotor Hubraum max. 50 cm³.
  • Krafträder bbH max. 45 km/h, die Merkmale von Fahrrädern aufweisen (Fahrräder mit Hilfsmotor); Elektromotor oder Verbrennungsmotor mit max. 50 cm³ Hubraum.
  • Dreirädrige Kleinkrafträder mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³; bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW.
  • Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bbH von nicht mehr als 45 km/h; Hubraum bei Fremdzündungsmotoren höchstens 50 cm³; bei anderen Verbrennungsmotoren Nutzleistung max. 4 kW; bei Elektromotor Nenndauerleistung max. 4 kW; Leermasse max. 350 kg (bei Elektrofahrzeugen ohne die Masse der Batterien).

Theorie:

12 Grundlektionen

2 Motorradlektionen

 

Praxis:

Keine Sonderfahrten vorgeschrieben

 

Prüfungen:

Theorie und Praxis

A 1 

  • 16 Jahre
  • Krafträder (auch mit Beiwagen) Hubraum max. 125 cm³, Motorleistung max. 11 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,1 kW/kg.
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren und/oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h; Leistung bis max. 15 kW.

Theorie:

12 Grundlektionen

4 Motorradlektionen

 

Praxis:

12 Sonderfahrten

 

Prüfungen:

Theorie und Praxis

 

A 2 

  • 18 Jahre
  • Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW; Verhältnis Leistung/Leermasse max. 0,2 kW/kg.


  • Bei 2 Jahren Vorbesitz von A1 keine Ausbildungspflicht und nur eine verkürzte Praktische Aufstiegsprüfung

Theorie:

12 Grundlektionen

(Direkteinstieg)

6 Grundlektionen

(Vorbesitz)

4 Motorradlektionen

 

Praxis:

12 Sonderfahrten

 

Prüfungen:

Theorie und Praxis

A

  • 20 Jahre für a) bei mind. 2 Jahren Vorbesitz von A2 (Aufstieg)
  • 24 Jahre für a) Direkteinstieg
  • 21 Jahre für b)
  • beinhaltet die Klasse A2

a) Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ und einer bbH von mehr als 45 km/h.

b) Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

  • Bei 2 Jahren Vorbesitz von A2 keine Ausbildungspflicht und nur eine verkürzte Praktische Aufstiegsprüfung

Theorie:

12 Grundlektion (ohne Vorbesitz)

6 Grundlektionen

(mit Vorbesitz)

4 Motorradlektionen

 

Praxis:

12 Sonderfahrten

 

Prüfungen:

Theorie und Praxis

Nächster Motorradunterricht im August

Motorradfahrsimulator

Einmalig in Bamberg: Motorradfahrsimulator

Hier kannst Du Dich schnell mit der Bedienung eines Motorrades, kuppeln, bremsen, schalten vertraut machen und Deinen Blick und Deine Reaktion für kritische Verkehrssituationen trainieren.


25 € Starthilfe:

Starthilfe Louis Fun Company

Hier kannst Du den Vordruck für die Louis-Starthilfe gleich ausdrucken, ausfüllen und zu Deiner Anmeldung mitbringen. Wir geben das  Formular an Louis weiter und Du bekommst Deinen 25 €-Gutschein wenige Tage später zugeschickt.


Motorradwetter
Klick Dich zum Motorradwetter

Grundfahruebungen fuer Zweiradklassen

A auf einen Blick:

Klasse A Fuehrerscheinauskunft

A2 auf einen Blick:

Klasse A2 Fuehrerscheinauskunft

A1 auf einen Blick:

Klasse A1 Fuehrerscheinauskunft

AM auf einen Blick:

Klasse AM Fuehrerscheinauskunft

MOFA auf einen Blick:

MOFA Fuehrerscheinauskunft

Fahrschule Füllgraf

Kunigundendamm 31

96050  Bamberg

Anmeldung und Beratung Montag und Donnerstag 16 bis 18:15 Uhr

Telefon:  0951 / 20 30 54

Karl-Heinz Füllgraf mobil:  0172 / 860 80 53