Ausbildungsumfang Klasse B/BF17

Autoführerschein Fahrschule Bamberg

Du hast Dich für den Autoführerschein entschieden, der nennt sich amtlich "Fahrerlaubnis Klasse B". Die Ausbildungsbedingungen sind gleich, egal ob Du mit 18 erst fahren willst oder am Begleiteten Fahren mit 17 teilnimmst.

 

Du darfst PKW, LKW und Wohnmobile bis 3,5 t fahren und immer Anhänger bis 750 kg mitgeführen. Alle Kombinationen sind erlaubt, wenn die zulässige Gesamtmasse des Zuges nicht schwerer als 3,5 t ist. Außerdem darfst Du 50er Roller und kleine Traktoren fahren.

 

Die Ausbildung setzt sich immer aus einem Theoretischen und einem Praktischen Teil zusammen, die parallel verlaufen sollen. Der Umfang hängt davon ab, ob Du schon einen Führerschein hast.

 

Ohne Vorbesitz musst Du in der Theoretischen Ausbildung 12 Grundunterrichte und 2 klassenspezifische Unterrichte besuchen. Dafür bekommst Du dann eine Bescheinigung von uns, die Du zur Theoretischen Prüfung vorlegen musst. Die Prüfung machst Du beim TÜV in Bamberg. Du musst insgesamt 30 Fragen in einem elektronischen Fragebogen beantworten, 20 zum Grundstoff und 10 zum klassenspezifischen Stoff.

 

Mit Vorbesitz (AM/A1/A2/A) sparst Du Dir 6 Grundunterrichte und 10 Prüfungsfragen. Es sind also 6 Grundunterrichte und 2 klassenspezifische Unterrichte zu besuchen und Du musst nur 20 Fragen beantworten, 10 Fragen zum Grundstoff und ebenfalls 10 klassenspezifische Fragen. Übringens gilt der Besuch der Grundunterrichte 2 Jahre, wenn Du also z.B. A1 innerhalb der 2 Jahre davor bei uns gemacht hast, musst Du keine Grundunterrichte besuchen, sondern lediglich die klassenspezifischen.


Fahrstunde

Die Praktische Ausbildung ist unabhängig vom Vorbesitz. Bereits bei Deinen ersten Unterrichtsbesuchen machst Du Fahrstunden aus. Der Unterricht wird viel verständlicher, wenn Du einen praktischen Bezug hast und umgekehrt.

 

Wir haben einen erprobten Ausbildungsablauf, wobei dieser nicht statisch ist, sondern immer individuell auf Dich abgestimmt wird. Das besprichst Du in jeder Fahrstunde mit Deinem Fahrlehrer. Ihr plant Euer Vorhaben und besprecht danach den Lernerfolg. Du bekommst einen Ausbildungspass, den Du mit Deinem Fahrlehrer ausfüllen kannst. Darin enthalten ist ein Ausbildungsdiagramm, indem Du die gesamte praktische Ausbildung nachverfolgen kannst.

 

Die Anzahl der notwendigen Fahrstunden kann niemand vorher bestimmen. Dabei solltest Du Dich auch nicht persönlich unter Druck setzen, denn das wirkt sich meistens negativ auf die Ausbildung aus. Fahrschulintern liegen wir 7 Fahrstunden unter dem Durchschnitt, mit dem derzeit die 1. Praktische Prüfung bestanden wird. Der liegt bei 42 Fahrstunden inkl. der Sonderfahrten.

 

Du kannst Deinen persönlichen Lernerfolg maßgeblich unterstützen, wenn Du möglichst gelassen an die Ausbildung heran gehst und Dich auch nicht an den Erfahrungen Anderer mißt. Da erhält man übringens selten eine ehrliche Antwort, wenn es um Fahrstundenanzahl oder Prüfungserfolge geht ;-)

 

Vorgeschrieben sind nur die Sonderfahrten: 5 Überland-, 4 Autobahn- und 3 Dunkelheitsfahrten. Die können wir angehen, wenn Du gut mit dem Auto und den Verkehrsregeln zurecht kommst. Keine Sorge, wir besprechen alles mit Dir.

 

Geld und Zeit sparen kannst Du, wenn Du Deine ersten Fahrstunden im Fahrsimulator machst. Den kannst Du natürlich vorher ausprobieren

 

Um Dir Sicherheit für Dein Können und einen Überblick über Deinen Ausbildungsstand und Deine Prüfungsreife zu verschaffen, kannst Du Prüfungssimulationen fahren. Dieses Training kann Dir auch die Aufregung vor der tatsächlichen Prüfung mindern, weil Du schon weißt, was tatsächlich auf Dich zukommt. In der Praktischen Prüfung musst Du nur zeigen, was Du in der Ausbildung geübt hast, dass Du eigenverantwortlich sichere Entscheidungen treffen kannst und ohne Hilfe im Straßenverkehr zurecht kommst - also gar nicht schlimm.


Erstmals in Bamberg:

1. Fahrsimulatur in Bamberg

Als erste Fahrschule in Bamberg kannst Du bei uns entspannt und spielerisch im Fahrsimulator den Umgang mit Pedalen, Schaltung, Bremse und Lenkung üben. Vorteil: Danach auf der Straße kannst Du Dich sofort auf den Verkehr konzentrieren, das spart Zeit und Geld.


So klappt Querparken:


So klappt Längsparken:

Anleitung zum Längseinparken

so klappt Lenken:


B auf einen Blick:

Überblick Klasse B


Fahrschule Füllgraf

Kunigundendamm 31

96050  Bamberg

Anmeldung und Beratung Montag und Donnerstag 16 bis 18:15 Uhr

Telefon:  0951 / 20 30 54

Karl-Heinz Füllgraf mobil:  0172 / 860 80 53