Anhängerführerschein / Klasse BE

Fuehrerschein Klasse BE

Das ist die richtige Anhängerfahrerlaubnis für alle, die mehr als Gartenabfälle fahren wollen. Geht sowohl ab 18, als auch ab 17 Jahren begleitet, als Folge auf Klasse B.

 

Mit dieser Klasse darf sowohl Zugmaschine, als auch Anhänger bis zu 3,5 t zulässige Gesamtmasse haben, also insgesamt 7 Tonnen.

 

Die Ausbildung beinhaltet nur praktische Fahrstunden und hat auch nur eine Praktische Prüfung, die sich aus einen Fahrteil und einem technischen Teil zusammensetzt. Verpflichtende Sonderfahrten sind 3 Überland, 1 Autobahn und 1 Nachfahrt. In den Übungsfahrten lernt man außer dem normalen Fahren auch noch die Grundfahraufgabe, rückwärts links um die Kurve rangieren. Theorie ist bereits mit B abgegolten.

 

Es gibt eine Light-Version mit einer Schlüsselzahl B96, die das zulässige Gesamtgewicht des Zuges auf 4.250 kg erhöht. Die Ausbildung ist wenig günstiger, dafür der Nutzen merklich geringer und deshalb nicht unsere Empfehlung.


Grundfahrübung BE:

Grundfahrübung Anhaengerausbildung

BE auf einen Blick:


Fahrschule Füllgraf

Kunigundendamm 31

96050  Bamberg

Anmeldung und Beratung Montag und Donnerstag 16 bis 18:15 Uhr

Telefon:  0951 / 20 30 54

Karl-Heinz Füllgraf mobil:  0172 / 860 80 53